Allgemeines

In Bayern gibt es zwei Arten von  Leistungsprüfungen die von Mitgliedern einer freiwilligen Feuerwehr abgelegt werden könnnen. Dabei handelt es sich um “Die Gruppe im Löscheinsatz” und “Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz”. Die Prüfungen dienen der Vertiefung und dem Erhalt der Kenntnisse. Bei jeder Prüfung steht die Leistung der Gruppe und nicht der einzelnen Person im Vordergrund. Deshalb kann die Prüfung auch nur als Gruppe bestanden werden.

Die Prüfungen bestehen aus sechs Stufen, die je mit zwei Jahren Wartezeit abgelegt werden können. Die Farbe des Abzeichens ändert sich je Stufe:

  1. Bronze
  2. Silber
  3. Gold
  4. Gold-Blau
  5. Gold-Grün
  6. Gold-Rot

Die Gruppe im Löscheinsatz

Bei dieser Leistungsprüfung wird ein “standard Brandeinsatz” angenommen. Die Prüfung gibt es in verschiedenen Varianten. Gemeinsam haben alle Varianten, dass über einen Hydranten eine Wasserversorgung aufgebaut wird und ein Brand gelöscht werden muss – in diesem Fall wird der Brandherd durch einen mit Wasser gefüllten Eimer dargestellt. 😉

Mehr Informationen zu dieser Leistungsprüfung gibt es zum Beispiel bei der staatlichen Feuerwehrschule Würzburg.

Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz

Diese Leistungsprüfung beschäftigt sich mit dem großen Feld der technischen Hilfeleistungseinsätze. Hier wird ein Vehrkehrsunfall angenommen, bei dem eine Person in einem Auto eingeklemmt wurde. Hier ist vorgesehen, den ordnungsgemäßen Einsatz von “Schere und Spreizer” zu prüfen.

Mehr Informationen zu dieser Leistungsprüfung gibt es zum Beispiel bei der staatlichen Feuerwehrschule Würzburg.

Prüfungen der FF Ronhof-Kronach

Zuallererst muss erwähnt werden, dass in unserer Wehr schon viele Leistungsprüfungen abgenommen wurden. Viel mehr als wir hier aufzählen können. Worauf wir an dieser Stelle jedoch besonders hinweisen wollen ist, dass wir seit 2014 jedes Jahr eine Leistungsprüfung mit mehreren Gruppen erfolgreich bestanden haben. Der aufmerksame Leser frägt sich nun vielleicht, wie das geht, wo es doch eine zweijährige Wartezeit gibt. Ganz einfach: Wir haben in den Jahren einfach zwischen den zwei Arten der Leistungsprüfung abgewechselt.

2014 – Die Gruppe im Löscheinsatz

Diese Prüfung haben wir mit zwei Gruppen absolviert.

Dabei haben die Kameraden folgende Abzeichen erhalten:

  • 5 x Bronze
  • 2 x Silber
  • 2 x Gold
  • 2 x Gold-Grün

2015 – Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz

Diese Prüfung haben wir mit zwei Gruppen absolviert.

Dabei haben die Kameraden folgende Abzeichen erhalten:

  • 12 x Bronze
  • 4 x Silber

2016 – Die Gruppe im Löscheinsatz

Diese Prüfung haben wir mit zwei Gruppen absolviert.

Dabei haben die Kameraden folgende Abzeichen erhalten:

  • 5 x Bronze
  • 4 x Silber
  • 2 x Gold
  • 1 x Gold-Blau
  • 2 x Gold-Rot

2017 – Die Gruppe im Hilfeleistungseinsatz

Diese Prüfung haben wir mit drei Gruppen absolviert.

Dabei haben die Kameraden folgende Abzeichen erhalten:

  • 5 x Bronze
  • 10 x Silber
  • 3 x Gold

2018 – Die Gruppe im Löscheinsatz

Diese Prüfung haben wir mit zwei Gruppen absolviert.

Dabei haben die Kameraden folgende Abzeichen erhalten:

  • 1 x Bronze
  • 5 x Silber
  • 3 x Gold
  • 3 x Gold-Blau
  • 1 x Gold-Grün